Stricknadelformen

Lange Zeit waren Stricknadeln rund, denn darauf gleiten die Maschen am besten. Das dachte man viele Jahre. Im letzten Jahrzehnt tat sich etwas auf dem Markt. Die Hersteller wurden innovativ und wollten den Kunden etwas bieten. So kam Leben in die Bude und es wurden neue Stricknadelformen erfunden. Die runden Stricknadeln gibt es natürlich immer noch. Aber nun sind auch viereckige und dreieckige Stricknadeln auf dem Markt. Ich warte noch auf Stricknadeln mit Imbus- und Torxquerschnitt.

Runde Stricknadel

Das sind die ganz normalen Stricknadeln. Einziger Nachteil: sie rollen davon, wenn man sie auf unebener Fläche ablegt. Ansonsten liegen sie gut in der Hand. Sie werden aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt wie edlen Hölzern, Bambus, Plastik etc. Auf der Seite Material von Stricknadeln habe ich zusammen getragen, woraus Stricknadeln hergestellt werden.

Eckige Stricknadelformen

Eckige Stricknadeln aus Rosenholz

Die eckigen Stricknadeln haben sich bereits durchgesetzt. Inzwischen kennt sie fast jeder. Ich habe auch eine grosse Auswahl von eckigen Strumpfstricknadeln von Holz & Stein und ich liebe sie. Abgesehen vom edlen Rosenholz, das mir immer das Gefühl gibt, etwas Besonderes in den Händen zu halten, rollen sie nicht weg, wenn man sie beiseite legt und sie liegen griffig in der Hand. Die Oberfläche ist glatt, das Garn gleitet gut.

  • Eckige Nadeln sind etwas leichter als vergleichbare runde Nadeln, da weniger Material nötig ist. Ihre Stärke wird in der Diagonalen gemessen.

Auf der Seite Besonderheiten habe ich noch mehr Stricknadelformen zusammen getragen. Es gibt zum Beispiel auch flache Stricknadeln. Die sehen schön aus und das Holz kommt voll zur Geltung, nur sehe ich deren Sinn und Zweck nicht. Dafür finde ich die dreieckigen Stricknadeln interessant und ich würde sie gerne einmal ausprobieren, wenn ich nur wüsste, wo ich welche bekommen könnte. Weitere Stricknadelformen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Gebogen wäre vielleicht noch was, sozusagen ergonomische Stricknadeln.

Das interessiert Sie bestimmt auch

Stricknadelarten / MaterialNadelstärke / Marken / Zubehör / Besonderheiten