Anleitungshalter

 

Es gibt ein erstaunlich kleines Angebot von Anleitungshaltern. Dabei muss doch jede Strickerin und jeder Stricker die Anleitung irgendwo hin legen, wo sie während des Strickens gelesen werden kann. Ich stricke auf dem Sofa und habe meine Anleitung meist auf dem Platz rechts von mir. Wenn ich kunststricke, hilft ein Lineal, die Musterlinie im Auge zu behalten. Sobald ich mich bewege, verrutscht das Lineal, wenn ich aufstehe oder mich hinsetze erst recht. Natürlich bin ich ziemlich unzufrieden mit dieser Situation.

Bei kürzeren Mustersätzen hilft ein Post-it.

Ich habe auch schon mal einen Papierstreifen auf der Rückseite mit nicht permanentem Klebroller bearbeitet. Von einem A4 Papier habe ich auf der Längsseite einen 3 cm langen Streifen abgeschnitten und auf der Rückseite 3 ca. 5 cm lange, nicht permantente Klebstreifen abgerollt. Es ist aber ein ziemliches Gefriemel, nach jeder Runde den Streifen vorsichtig abzulösen und eine Linie weiter oben wieder sauber aufzukleben.

Die magnetische Anleitungsmappe von KnitPro scheint mir eine sinnvolle Lösung zu sein. Ich habe sie noch nicht ausprobiert, werde das aber tun, sobald ich Gelegenheit bekomme.

KnitPro magnetischer Anleitungshalter Magma (10730)

Interessieren täte mich auch dieser KonzepthalterKonzepthalter, damit könnte es auch funktionieren.

Anleitungshalter selber machen

Ausser dieser Mappe sehe ich nicht viele Möglichkeiten. Mit einem normalen Notenständer könnte man es versuchen. Falls jemand Lust hat, einen Anleitungshalter / Konzepthalter selber zu bauen, würde ich mich über Bilder und eine kleine Erklärung sehr freuen.

Sandra erklärt, wie sie ihren Halter gemacht hat.

Weiteres Strick-Zubehör

Nadelmass / Maschenmarkierer / Nadelspielhalter und Maschenstopper / Umrechnungstabelle für Stricknadeln