Wolle wickeln – vom Strang zum Knäuel

veröffentlicht am 14. März 2018 in Tipps + Tricks von

Ich kaufte kürzlich zum ersten Mal Wolle im Strang und musste mich selber erst mal schlau machen, wie daraus ein Knäuel wird, denn ab einem Strang kann man nicht stricken. Zum Wolle wickeln benötigt man eine Wollhaspel und einen Wollwickler.

Video: Wolle wickeln – vom Strang zum Knäuel

In diesem Video zeige ich, wie man Wolle wickelt und ich erkläre, weshalb ich mich für den Wollwickler von KnitPro entschieden habe.

Wollhaspel

Es gibt eigentlich nur noch diese zwei Modelle aus Metall / Kunststoff oder aus Holz. Damit sich die Wolle nicht im Gestänge einklemmt, sind aussen Gummibänder gespannt. Das ist eindeutig eine Verbesserung zu meinem alten Modell, das ich im Video zeige.

Wolle wickeln mit dem Wollwickler

Beim Wollwickler ist die Auswahl nicht wesentlich grösser. Bei der Auswahl würde ich darauf achten, dass die Verbindung zwischen dem starren Teil auf dem Tisch und dem beweglichen, drehenden Teil so geschützt ist, dass sich die Wolle keinesfalls einklemmen kann. Zudem sollte die Klemme den Tisch nicht beschädigen und gut halten, ohne dass man zusätzlich noch Unterlagen oder andere Hilfsmittel benötigt. Wird auf Bildern die Befestigungsklemme nicht gezeigt, wäre ich misstrauisch.

Modelle, die meinen Anforderungen nicht genügen, werden hier nicht gezeigt. Das Holzmodell von KnitPro, einfarbig oder bunt, ist sicher originell, aber ich bin skeptisch, ob das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.

Weitere interessante Artikel



Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.